Kommunalwahl am 14. Mai 2023

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger aller Altersgruppen der Gemeinde Bosau,

 

  • Sie haben Ideen für unsere Gemeinde Bosau und möchten mitgestalten?

  • Sie wollen etwas bewegen, wissen aber noch nicht wie?

  • Dann werden Sie eine:r von uns. Wir machen Politik für unsere Gemeinde, setzen auch Sie sich für unsere Gemeinde Bosau ein!

  • Gestalten Sie Zukunft mit, damit unsere Gemeinde noch attraktiver und lebenswerter wird.

  • Wir möchten Sie zur Mitarbeit gewinnen!

 

Sie müssen nicht Mitglied in der SPD sein, auch ohne Parteizugehörigkeit (parteilos) sind Sie herzlich willkommen, wenn Sie gern mitarbeiten möchten.


Wir freuen uns auf Sie.

Melden Sie sich bei Birgit Steingräber-Klinke unter Telefon 04527-1272 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , auch für weitere Informationen.

 

Pressemitteilung zur SPD Jahreshauptversammlung in Bosau

SPD Vorstand einstimmig wiedergewählt

Am Mittwoch, dem 23. November fand im Haus des Kurgastes in Bosau die  Jahreshauptversammlung der SPD Bosau mit Vorstandswahlen nach coronabedingter Pause statt. Die Vorsitzende, Birgit Steingräber-Klinke, ihr Stellvertreter, Volker Gudewer und die Kassiererin, Claudia Gudewer wurden einstimmig wiedergewählt. Zu Beisitzern wurden Gerd Warda und Hans-Jürgen Sattler gewählt.

Zu Beginn der Sitzung dankte Birgit Steingräber-Klinke dem Gemeindevertreter und Vorsitzenden der Kreistagsfraktion, Burkhard Klinke, für sein langjähriges kommunalpolitisches Engagement für die Gemeinde Bosau und freute sich über die Auszeichnung mit der Freiherr-vom-Stein Verdienstnadel. Sie betonte, dass nur jemand, der selbst einmal solche Aufgaben übernommen hat, ermessen könne, wieviel Zeit und Verzicht mit solchen Ehrenämtern verbunden sind. Sie wünschte ihm in Namen des Vorstandes weiterhin viel Freude an der politischen Arbeit.

Später wurde Burkhard Klinke einstimmig zum Kandidaten im Wahlbezirk 15 für die Kreistagswahl im Mai 2023 nominiert. Er und Beate Müller-Behrens wurde auch wieder zu den Delegierten für Kreisparteitage gewählt.

Natürlich war die Kommunalwahl am 14. Mai 2023 auch ein wichtiger und intensiv diskutierter Tagesordnungspunkt, denn es geht darum, Kandidaten und Kandidatinnen für die einzelnen Wahlbezirke zu aufzustellen. Hierzu soll mit einer Anzeigekampagne um interessierte Bürger:innen geworben werden. Denn die SPD Bosau hat schon über viele Jahre immer parteilose Interessierte einbinden können.

Vor den Wahlen gab die Vorsitzende Birgit Steingräber-Klinke einen ausführlichen Bericht über die letzten beiden Jahre. Corona hat die Arbeit aus dem Takt gebracht. So gab es das letzte Neujahrsfrühstück mit vielen Gästen rund um den großen Plöner See im Haus Schwanensee im Februar 2020 sowie eine Mitgliederversammlung im September auf Abstand noch mit der jetzt ehemalige Landtagsabgeordneten Regina Poersch.

2021 wurde viel an Zoom Sitzungen auf allen Ebenen teilgenommen, aus denen ein Antrag zur Aufstellung von Infotafeln mit Strandaschenbechern am Strand als Aktion der Naturfreunde „Kippen killen Natur“ erfolgte, der im April 2022 von der Gemeinde und den Naturfreunden am Bosauer Strand umgesetzt wurde.

2022 wurde erfolgreich dazu aufgefordert, das Bürgerbegehren zur Aufstellung von Bebauungsplänen für die Windkraftanlagen in der Gemeinde abzulehnen.

Anschließend wurde noch über aktuellen Themen auf Gemeinde- und Kreisebene berichtet, dazu zählten u.a. das Photovoltaik-Freiflächenkonzept und der Bau neuer Feuerwehrgerätehäuser sowie die Landratswahl für den Kreis Ostholstein.

Birgit Steingräber-Klinke, SPD OV-Vorsitzende, 25. November 2022

 

Freiherr-vom-Stein-Verdienstnadel für Burkhard Klinke

Unser Genosse Burkhard Klinke selbst war sehr überrascht über die Benachrichtigung aus dem Innenministerium, freute sich aber dann sehr über die Anerkennung seines ehrenamtlichen Einsatzes.

Die Freiherr-vom-Stein-Medaille verleiht das schleswig-holsteinische Innenministerium an Bürger:innen, die sich um die Kommunalpolitik verdient gemacht haben.

Bei einem Festakt im Kreishaus des Kreises Ostholstein in Eutin erhielt Burkhard Klinke die Verdienstnadel für sein langjähriges kommunalpolitisches Wirken aus den Händen der Innenministerin Frau Dr. Sabine Sütterlin-Waack.
Seit nunmehr 32 Jahren ist Burkhard Klinke Mitglied der Gemeindevertretung in Bosau und insgesamt 20 Jahre als Kreis-tagsabgeordneter und an der Spitze der SPD Fraktion im Kreis Ostholstein tätig. Während seiner gesamten Zeit im Ehrenamt hat er in verschiedenen Ausschüssen als Mitglied, stellvertretender Vorsitzender oder Vorsitzender auf Gemeinde- und Kreisebene seine Akzente gesetzt. In den Jahren von 2003 bis 2018 hatte er das Amt des 2. Stellvertretenden Landrats des Kreises Ostholstein inne.

Burkhard Klinke setzt sich bei seiner kommunalpolitischen Arbeit beharrlich und mit vielen Ideen, dabei auch Kompromisse erarbeitend, besonders im sozialen Bereich ein. Hier u.a. für die Schule in Hutzfeld in seiner Gemeinde Bosau und auf Kreisebene hat er sich mit Ausdauer und außergewöhnlichem Einsatz für einen gut ausgebauten ÖPNV und für ortsnahe medizinische Krankenhausversorgung engagiert.

© 2004. 2022 SPD Ortsverein Bosau. Realisierung THAMM, Bosau